Der ultimative Entspannungs-Trick

Gähnendes Baby
Babies sind Meister der Entspannung!

Wenn unser Körper entspannt, gähnen wir – wenn wir gähnen, entpannt sich unser ganzer Körper.

Gähnen ist eine wunderbare Einrichtung der Natur, um unser Hirn mit mehr Sauerstoff zu versorgen. Die Kiefermusklen werden dabei sanft gedehnt, “es atmet” uns tief durch, entspannt und erquickt uns.

Gähnen ist ein Reflex, der, einmal ausgelöst, automatisch abläuft und sich nur schwer unterdrücken lässt. Wenn gesellschaftliche Zwänge nicht gerade dagegen sprechen, lassen wir es gerne zu und kosten es aus, denn es tut einfach gut.

Gähnen ist ansteckend,  und das können Sie für ein erholsames Päuschen nutzen. Am Computer oder Handy einfach  “gähnen bilder” in die Suchmaschine eingeben und dann nach Herzenslust durch die Fundstellen klicken.  Es erscheinen herzallerliebste gähnende Lebewesen,  die einem das Herz weit werden lassen und zum Schmunzeln bringen.

Beobachten Sie, was Ihr Körper macht, wenn Sie diese Bilder betrachten. Gähnen Sie, solange es gut tut.

Wichtig: Bitte gähnen Sie achtsam: Bei Kiefergelenksproblemen oder, wenn Ihre Kiefermuskeln schmerzen, den Mund nicht zu weit öffnen. Sie können das wunderbar dosieren.

Foto: yawn-2073293_640 Bild von tung256 auf Pixabay

 

 

Aktivert Spaß körpereigene Immunglobuli?

Ein sehr netter Schreibfehler auf stern online in einer im übrigen sehr lesenswerten Zusammenfassung , was wir tun können, um in Coronazeiten fit zu bleiben:

Hier sind natürlich Immunglobuline gemeint, auf deutsch Antikörper.

Wer sich amüsiert, beispielsweise wenn er sich ein lustigen Film ansieht,  produziert mehr IgA. Immunglobulin A  ist der Antikörpertyp, der im Speichel an erster Front zu Abwehr gegen eingeatmete Krankheitserreger eine Schutzbarriere bildet.

Und wer gerade wenig zu lachen hat, freut sich vielleicht über diesen gelungenen Tippfehler oder versucht es mal mit dem “Fake it until you make it” Trick. Denn schon unsere Mimik beim Lächeln allein hat diesen positiven Effekt aufs Immunsystem. Für sportlich ambitioniertere empfiehlt es sich, Lachyoga zu betreiben  🙂

Jedes Lächeln lohnt sich, und aus manchem unechten Lächeln wird ein echtes, wenn es von einem Mitmenschen erwidert wird!

Auch lohnt es sich, in die Tipps im Stern-Online-Beitrag reinzuklicken:

https://www.stern.de/gesundheit/coronavirus-tipps–wie-bleiben-wir-in-coronazeiten-fit–das-sagt-die-wissenschaft-9200120.html